Vorbereitungskurs Hundehalterbrevet

Es sind heute mehr denn je kompetente Hundehalter gefordert, die mit ihrem Hund rücksichtsvoll in Erscheinung treten. Die Schweizerische Kynologische Gesellschaft SKG hat deshalb ein Hundehalterbrevet ausgearbeitet, welches die wichtigsten Elemente in der Grunderziehung beinhaltet.

Die Übungen sind darauf ausgerichtet, dass Hund und Hundeführer Alltagssituationen sicher beherrschen. Die Übungen werden schrittweise aufgebaut, so dass der Hund ein zuverlässiger Begleiter im Alltag wird.

Die Übungen
  • Gehen an der Leine: der Hund soll an lockerer Leine gehen und darf ein vorbeifahrendes Fahrzeug nicht verfolgen
  • Sitz und Platz: der Hund beherrscht diese im Alltag immer wieder nützlichen Übungen
  • Begegnungen mit Menschen: der Hund soll bei Begegnungen mit fremden Menschen freundlich und nicht aufdringlich sein
  • Begegnungen mit auffällig gekleideten Menschen: Menschen tragen gelegentlich für den Hund befremdliche Dinge. Er soll lernen, darauf gelassen zu reagieren
  • Begegnungen mit einem anderen Hund: der Hund soll einen anderen Hund problemlos an lockerer Leine kreuzen können
  • Abrufen mit und ohne Ablenkung: der Hundehalter lernt, seinen Hund auch unter Ablenkung (freilaufender Hund, plötzlich auftauchende Person) sicher abzurufen
  • Anfassen des Hundes: für den Hund kann es lebenswichtig sein, dass ihn der Halter oder der Tierarzt anfassen kann

 

Geübt wird auf dem Trainingsplatz auf der Allmend.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!